Privacy Policy Emilyn App

English

Below we provide you with an overview of what data we collect for what purpose and how we ensure the protection of the data when using our mobile app. Your (health) data are encrypted using state of the art technical standards and may, in general, only be associated with you when providing us with your unique login credentials.

Controller

The controller and provider of the mobile app ‘Emilyn’ (“App”) is BreakthroughX Health GmbH, c/o Atlantic Labs, Rosenthaler Str. 13, 10119 Berlin, registered with the commercial register of local court (Amtsgericht) Charlottenburg under HRB 192700 B, represented by the managing directors Bazil Azmil and Stefano Palazzo (“we/us/our”). For any questions about data protection you may contact us via privacy@breakthrough.health.

Data Protection Officer

We have appointed an external Data Protection Officer provided by TechGDPR (https://techgdpr.com). Our Data Protection Officer is Silvan Jongerius, and can be contacted at privacy@breakthrough.health.

Personal Data and Processing Purposes

Personal data are any information relating to an identified or identifiable natural person. Personal data include e.g. name or email address.

We will only collect, use and/or pass on personal data if this is permitted by law or if you give your consent. Applicable legal provisions are, in particular, those of the regulation (EU) 2016/679 of the European Parliament and Council of 27 April 2016, repealing the directive 95/46/EC, on the protection of individuals with regard to the processing of personal data, on the free movement of such data (“General Data Protection Regulation”, GDPR) as well as in the Federal Data Protection Act (Bundesdatenschutzgesetz, BDSG) and the German Telemedia Act (Telemediengesetz, TMG).

Your data will be used for the following purposes:

You provide data if this is necessary for the aforementioned purposes. In the event you refrain from providing such data you may face disadvantages, for example, limited or no possibility of using our App.

In general we do not process any data via “profiling” or in form of automated decision making via the App.

Download and Use of the App

When using the App, we collect the personal data described below to enable convenient use of the functions. If you want to use our App, we collect the following data, which is technically necessary for us to offer you the functions of our App and to guarantee stability and security (legal basis is Art. 6 (1) f. GDPR): IP address, unique device ID, location, date and time of the request, time zone difference to Greenwich Mean Time (GMT), content of the request (specific page), access status/HTTP status code, amount of data transmitted in each case, app usage data, operating system and its interface language.

In order to not associate this data with your identity (including your email address), we create a random, unique identifier that is stored on your device and which we can not associate with your account. Some of this data (including your IP address and location) will be permanently deleted after 7 days.

Furthermore we need your email address in order to create and manage your account, to process your enquiries and, if necessary, to be able to contact you. The legal basis for our processing of data is Art. 6 (1) b. GDPR on the basis of the existing contract with us.

You have the right to change the email address within your account at any time.

Health Data and Further Use of the App

For using more functions of the App you are asked to provide us with certain data. Such data will only be sent and provided to us after you clicked the respective submit button within the App. You are able to voluntarily upload files and enter medical information. These (health) data may include the following: gender, date of birth, health information/reports/diagnosis/conditions

You may delete and change entered data any time within your App account.

If the data processed for providing the App services are considered personal data, such data processing is based on Art. 6 (1) b. or f. GDPR for the purpose of providing our service and analyzing those data based on our legitimate interests of improving our product and research purposes. If and as applicable, the processing of health data is based on your explicit consent for the purpose of using the App and analyzing those data for improving our product and research purposes on the legal basis of Art. 9 (2) a. GDPR.

If the processing of your health data is based on your consent, you have the right to withdraw your consent relating to the use of such health data any time with effect for the future. For such withdrawal please send us an email to privacy@breakthrough.health or delete your entire data/account via the respective button in the App.

Analysis of Data

We also use the information collected, including your personal data, in order to improve and analyze your use of our App based on Art. 6 (1) b. and f. GDPR or TMG and to ensure the technical functionality of our services fulfillment of contractual or pre-contractual obligations (based on Art. 6 (1) b. GDPR or TMG and as otherwise explained in this privacy policy). Regarding the data processing based on Art. 6 (1) f. GDPR we wish to achieve the legitimate interests of quality assurance and marketing.

Contacting us; Sending Messages

When contacting us via the App/email, your details are stored for the purpose of processing the enquiry and, if applicable, follow-up questions based on your consent based on the legal basis of Art. 6 (1) a. GDPR or fulfilling your request based on Art. 6 (1) b. GDPR.

Should we receive any special categories of personal data according to Art. 9 (1) GDPR when we are contacted via App/email, we will delete the data promptly and notify the recipient that the data has been deleted.

We may also contact you via App/email for purposes related to the use of the App or similar services based on Art. 6 (1) b. or f. GDPR, TMG, or German Unfair Competition Act (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, UWG) if you did not object to such messages.

Newsletter and marketing

We may use your email address, name, and location (i.e. country) to send you email and notifications about our own products and services based on Art. 6 (1) b. or f. GDPR, TMG, or German Unfair Competition Act (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, UWG) if you did not object to such messages.

With your explicit consent, we may use your email address, name, and location (i.e. country) to send you email and notifications about products and services offered by third parties. You are able to revoke this consent at any time.

Personalisation

The Health data you enter into the Emilyn app will be used to personalise the app for you. This includes tailoring the app according to your diagnosis, medications used, symptoms you experience and log, your upcoming doctors appointments and check-ins, as well as data about how you use the app (for example: whether or not you are using certain features). The legal basis for this is your explicit consent according to Art. 6 (1) a. GDPRm, meaning you will be asked to explicitly opt-in to these features. Additionally, your basic profile information (your name, date of birth, and gender) will be used to personalise the app for you in accordance with Art. 6 (1) f. GDPR.

Location and language

We may use your location to show and hide certain content in the app that is not applicable to your location or available in your language.

Your Rights

You have certain rights referring to the use of your personal data, which you may act upon any time without any disadvantages:

For acting according to your rights as set forth above please contact us via privacy@breakthrough.health. You may also download your data via clicking the respective button in the App’s settings menu.

You also have the right to lodge a complaint with a supervisory authority at your choice (for example for Berlin https://www.datenschutz-berlin.de/kontakt.html). An overview of the European National Data Protection Authorities may be found here: http://ec.europa.eu/newsroom/article29/item-detail.cfm?item_id=612080

Third Party Providers used by us

When using the App your data may be processed by third party providers engaged by us, for example cloud service providers.

We use a hosting service provider (DigitalOcean, LLC.) that is located in the USA. The data we process using DigitalOcean is physically located in Frankfurt, Germany. DigitalOcean complies with data protection standards applicable in the EU. For further information please refer to https://www.digitalocean.com/legal/compliance/.

If you choose to use Sign-in with Google, Google will share your profile information (email address, name, profile picture, locale) with us. Please refer to Google's Privacy Policy for details.

We use OpenWeatherMap (a service by Openweather Ltd, 4 Queens Road, Wimbledon, London, SW19 8YB, United Kingdom). If you choose to enable this feature, the App will fetch weather data by issuing a request to OpenWeatherMap containing your location as well as a code that identifies the App as the source of the request. For more information, please refer to https://openweather.co.uk/privacy-policy.

We use the app performance and analysis technology “adjust”, a service provided by adjust GmbH ("Adjust"). For more information about their product and privacy policy, please visit: https://www.adjust.com/privacy-policy/. When you launch the Emilyn app, adjust processes install and event data in order to help us understand how our users are interacting with our apps and to optimize and analyze our mobile ad campaigns. For such analysis, adjust uses your mobile identifier like IDFA or Google Play Services ID, and your pseudononymized (hashed) IP- and possibly MAC address. The hashes used are one-way hashes and it is not possible to identify you or your mobile device individually.

For push notifications used by our chat feature, we use Google Firebase. However, the content of your messages or any other health data are never shared with Firebase. For more information about Firebase, please refer to https://firebase.google.com/support/privacy.

We use Braze (a service provided by Braze, Inc. and Braze Germany GmbH) for purposes of personalising the app experience for you, including messaging via email and push notifications. For more information about Braze, please refer to https://www.braze.com/company/legal.

For further information (on engaged third party providers) please contact us via privacy@breakthrough.health.

Deletion of Data; Retention Periods

The data are deleted if such data are no longer necessary for the purpose of processing.

Your IP-address and server-logs (as set forth in ‘Download and Use of the App’ above) are stored for seven (7) days for security and technical reasons.

Your profile and account data (as set forth in ‘Health Data and Further Use of the App’ above) are deleted after you deleted such data in your App account or deleted the entire account via the respective button in the App, which is more or less immediately after such deletion according to our deletion routines.

In the case of long-term contractual relationships, such as the use of our App, these storage periods may vary, but are generally limited to the duration of the contractual relationship or, with regard to the inventory data, to the maximum legal retention periods (e.g. in accordance with the German Commercial Code (Handelsgesetzbuch, HGB) and the Tax Code (Abgabenordnung, AO)). Criteria for the storage period include whether the data are still up-to-date, whether the contractual relationship with us still exists, whether an inquiry has already been processed, whether a process has been completed or not, and whether legal retention periods for the personal data concerned are relevant or not.

Data Security and Encryption

We have implemented sufficient measures to ensure data and IT security. The App is operated through a safe TLS-connection, which is a protocol used to encrypt the connection from your device to our servers.

Your health data is secured using client-side encryption, which prevents anyone (including us) from accessing the data unless you explicitly share it.

Access and Changes to this Privacy Policy

This privacy policy is accessible via the App’s settings menu.

We reserve the right to change the regulations of this privacy policy at any time, taking into account applicable laws and data protection provisions.

Contact Details

For any inquiries and additional questions about processing personal data please contact privacy@breakthrough.health. Our contact details may be found in the imprint under the App’s settings menu.

Deutsch

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche Daten wir zu welchem Zweck erheben und wie wir den Schutz der Daten bei der Nutzung unserer mobilen App sicherstellen. Ihre (Gesundheits-)Daten werden nach dem neuesten Stand der Technik verschlüsselt und können in der Regel nur dann mit Ihnen in Verbindung gebracht werden, wenn Sie uns Ihre eindeutigen Anmeldedaten mitteilen.

Verantwortlicher

Verantwortlicher und Anbieter der App ist die BreakthroughX Health GmbH, c/o Atlantic Labs, Rosenthaler Str. 13, 10119 Berlin, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter HRB 192700 B, vertreten durch die Geschäftsführer Bazil Azmil und Stefano Palazzo ("wir/uns/unser"). Bei Fragen zum Datenschutz können Sie uns über privacy@breakthrough.health kontaktieren.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt, der von TechGDPR (https://techgdpr.com) gestellt wird. Unser Datenschutzbeauftragter ist Silvan Jongerius, der unter privacy@breakthrough.health erreichbar ist.

Personenbezogene Daten und Verarbeitungszwecke

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Zu den personenbezogenen Daten gehören z. B. Name oder E-Mail-Adresse.

Wir werden personenbezogene Daten nur dann erheben, nutzen und/oder weitergeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie Ihre Einwilligung erteilen. Anwendbare Rechtsvorschriften sind insbesondere die der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr ("Datenschutz-Grundverordnung", GDPR) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

Ihre Daten werden für die folgenden Zwecke verwendet:

Sie stellen Daten zur Verfügung, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist. Wenn Sie diese Daten nicht angeben, können Ihnen Nachteile entstehen, z. B. eine eingeschränkte oder fehlende Möglichkeit, unsere App zu nutzen.

Generell verarbeiten wir über die App keine Daten durch "Profiling" oder in Form von automatisierter Entscheidungsfindung.

Download und Nutzung der App

Bei der Nutzung der App erheben wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten, um eine komfortable Nutzung der Funktionen zu ermöglichen. Wenn Sie unsere App nutzen möchten, erheben wir folgende Daten, die technisch notwendig sind, um Ihnen die Funktionen unserer App anbieten zu können und um die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) f. GDPR): IP-Adresse, eindeutige Geräte-ID, Standort, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anfrage (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, App-Nutzungsdaten, Betriebssystem und dessen Oberflächensprache.

Um diese Daten nicht mit Ihrer Identität (einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse) in Verbindung zu bringen, erstellen wir eine zufällige, eindeutige Kennung, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird und die wir nicht mit Ihrem Konto in Verbindung bringen können. Einige dieser Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse und Ihres Standorts) werden nach 7 Tagen dauerhaft gelöscht.

Darüber hinaus benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihr Konto anzulegen und zu verwalten, Ihre Anfragen zu bearbeiten und ggf. mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Die Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung ist Art. 6 (1) b. GDPR auf Grundlage des mit uns bestehenden Vertrages.

Sie haben das Recht, die E-Mail-Adresse in Ihrem Konto jederzeit zu ändern.

Gesundheitsdaten und weitere Nutzung der App

Um weitere Funktionen der App nutzen zu können, werden Sie gebeten, uns bestimmte Daten mitzuteilen. Diese Daten werden erst dann an uns übermittelt und bereitgestellt, wenn Sie in der App auf die entsprechende Schaltfläche zum Absenden geklickt haben. Sie haben die Möglichkeit, freiwillig Dateien hochzuladen und medizinische Daten einzugeben. Diese (Gesundheits-)Daten können Folgendes umfassen: Geschlecht, Geburtsdatum, Gesundheitsinformationen/-berichte/Diagnosen/Krankheiten

Sie können eingegebene Daten jederzeit in Ihrem App-Konto löschen und ändern.

Wenn die Daten, die für die Bereitstellung der App-Dienste verarbeitet werden, als personenbezogene Daten betrachtet werden, basiert diese Datenverarbeitung auf Art. 6 (1) b. oder f. GDPR zum Zwecke der Erbringung unseres Dienstes und der Analyse dieser Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Verbesserung unseres Produkts und zu Forschungszwecken. Die Verarbeitung von Gesundheitsdaten erfolgt ggf. auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zum Zwecke der Nutzung der App und der Analyse dieser Daten zur Verbesserung unseres Produktes und zu Forschungszwecken auf der Rechtsgrundlage von Art. 9 (2) a. GDPR.

Sofern die Verarbeitung Ihrer Gesundheitsdaten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung in die Verwendung dieser Gesundheitsdaten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Für einen solchen Widerruf senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@breakthrough.health oder löschen Sie Ihre gesamten Daten/Account über den entsprechenden Button in der App.

Datenanalyse

Wir verwenden die erhobenen Informationen, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, auch, um Ihre Nutzung unserer App zu verbessern und zu analysieren, basierend auf Art. 6 (1) b. und f. GDPR oder TMG und zur Sicherstellung der technischen Funktionalität unserer Dienste zur Erfüllung vertraglicher oder vorvertraglicher Pflichten (basierend auf Art. 6 (1) b. GDPR bzw. TMG und wie sonst in dieser Datenschutzerklärung erläutert). Hinsichtlich der Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 (1) f. GDPR wollen wir die berechtigten Interessen der Qualitätssicherung und des Marketings wahrnehmen.

Kontaktaufnahme; Senden von Nachrichten

Bei der Kontaktaufnahme mit uns über die App/E-Mail werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, auf Grundlage Ihrer Einwilligung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 (1) a. GDPR oder zur Erfüllung Ihrer Anfrage auf Grundlage von Art. 6 (1) b. GDPR

Sollten wir bei der Kontaktaufnahme per App/E-Mail besondere Kategorien personenbezogener Daten gemäß Art. 9 (1) GDPR bei der Kontaktaufnahme per App/E-Mail erhalten, werden wir die Daten umgehend löschen und den Empfänger über die Löschung der Daten informieren.

Wir können Sie auch per App/E-Mail für Zwecke im Zusammenhang mit der Nutzung der App oder ähnlicher Dienste auf der Grundlage von Art. 6 (1) b. oder f. GDPR, TMG oder Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) kontaktieren, wenn Sie solchen Nachrichten nicht widersprochen haben.

Newsletter und Marketing

Wir können Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und Ihren Standort (d.h. Ihr Land) verwenden, um Ihnen E-Mails und Benachrichtigungen über unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen auf der Grundlage von Art. 6 (1) b. oder f. GDPR, TMG oder dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) zu versenden, sofern Sie solchen Nachrichten nicht widersprochen haben.

Mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung können wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und Ihren Standort (d. h. Ihr Land) verwenden, um Ihnen E-Mails und Benachrichtigungen über Produkte und Dienstleistungen von Dritten zu senden. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen.

Personalisierung

Die Gesundheitsdaten, die Sie in die Emilyn-App eingeben, werden verwendet, um die App für Sie zu personalisieren. Dazu gehört die Anpassung der App an Ihre Diagnose, die von Ihnen eingenommenen Medikamente, die von Ihnen empfundenen und protokollierten Symptome, Ihre anstehenden Arzttermine und Kontrollbesuche sowie Daten darüber, wie Sie die App nutzen (z. B. ob Sie bestimmte Funktionen nutzen oder nicht). Die Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 (1) a. GDPRm, d.h. Sie werden aufgefordert, sich ausdrücklich für diese Funktionen zu entscheiden. Darüber hinaus werden Ihre grundlegenden Profilinformationen (Ihr Name, Geburtsdatum und Geschlecht) verwendet, um die App für Sie zu personalisieren, gemäß Art. 6 (1) f. GDPR.

Standort und Sprache

Wir können Ihren Standort verwenden, um bestimmte Inhalte in der App ein- und auszublenden, die nicht für Ihren Standort gelten oder in Ihrer Sprache verfügbar sind.

Ihre Rechte

Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie jederzeit ohne Nachteile ausüben können:

Um Ihre oben genannten Rechte geltend zu machen, kontaktieren Sie uns bitte über privacy@breakthrough.health. Sie können Ihre Daten auch herunterladen, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche im Einstellungsmenü der App klicken.

Sie haben auch das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde Ihrer Wahl zu beschweren (z.B. für Berlin https://www.datenschutz-berlin.de/kontakt.html). Eine Übersicht über die europäischen nationalen Datenschutzbehörden finden Sie hier: http://ec.europa.eu/newsroom/article29/item-detail.cfm?item_id=612080

Von uns genutzte Drittanbieter

Bei der Nutzung der App können Ihre Daten durch von uns beauftragte Drittanbieter, z.B. Cloud Service Provider, verarbeitet werden.

Wir nutzen einen Hosting-Dienstleister (DigitalOcean, LLC.), der seinen Sitz in den USA hat. Die Daten, die wir über DigitalOcean verarbeiten, befinden sich physisch in Frankfurt, Deutschland. DigitalOcean hält sich an die in der EU geltenden Datenschutzstandards. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.digitalocean.com/legal/compliance/.

Wenn Sie sich für die Anmeldung bei Google entscheiden, wird Google Ihre Profilinformationen (E-Mail-Adresse, Name, Profilbild, Standort) an uns weitergeben. Einzelheiten hierzu finden Sie in Googles Datenschutzbestimmungen.

Wir nutzen OpenWeatherMap (ein Dienst von Openweather Ltd, 4 Queens Road, Wimbledon, London, SW19 8YB, Vereinigtes Königreich). Wenn Sie diese Funktion aktivieren, wird die App Wetterdaten abrufen, indem sie eine Anfrage an OpenWeatherMap stellt, die Ihren Standort sowie einen Code enthält, der die App als Quelle der Anfrage identifiziert. Weitere Informationen finden Sie unter https://openweather.co.uk/privacy-policy.

Wir nutzen die App-Performance- und Analysetechnologie "adjust", ein Dienst der adjust GmbH ("Adjust"). Weitere Informationen zum Produkt und zur Datenschutzrichtlinie finden Sie unter: https://www.adjust.com/privacy-policy/. Wenn Sie die Emilyn-App starten, verarbeitet adjust Installations- und Ereignisdaten, um uns dabei zu helfen, zu verstehen, wie unsere Nutzer mit unseren Apps interagieren und um unsere mobilen Werbekampagnen zu optimieren und zu analysieren. Für solche Analysen verwendet adjust Ihre mobile Kennung wie IDFA oder Google Play Services ID und Ihre pseudonymisierte (gehashte) IP- und möglicherweise MAC-Adresse. Die verwendeten Hashes sind Einweg-Hashes und es ist nicht möglich, Sie oder Ihr mobiles Gerät individuell zu identifizieren.

Für Push-Benachrichtigungen, die von unserer Chat-Funktion genutzt werden, verwenden wir Google Firebase. Der Inhalt Ihrer Nachrichten oder andere Gesundheitsdaten werden jedoch niemals mit Firebase geteilt. Weitere Informationen über Firebase finden Sie unter https://firebase.google.com/support/privacy.

Wir nutzen Braze (ein Dienst von Braze, Inc. und Braze Germany GmbH), um das App-Erlebnis für Sie zu personalisieren, einschließlich Nachrichten per E-Mail und Push-Benachrichtigungen. Weitere Informationen zu Braze finden Sie unter https://www.braze.com/company/legal.

Für weitere Informationen (zu beauftragten Drittanbietern) kontaktieren Sie uns bitte über privacy@breakthrough.health.

Löschung von Daten; Aufbewahrungsfristen

Die Daten werden gelöscht, wenn sie für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Ihre IP-Adresse und Server-Logs (wie oben unter "Download und Nutzung der App" beschrieben) werden aus Sicherheits- und technischen Gründen für sieben (7) Tage gespeichert.

Ihre Profil- und Kontodaten (wie oben unter "Gesundheitsdaten und weitere Nutzung der App" beschrieben) werden gelöscht, nachdem Sie diese Daten in Ihrem App-Account gelöscht haben oder den gesamten Account über den entsprechenden Button in der App gelöscht haben, was nach unseren Löschroutinen mehr oder weniger unmittelbar nach der Löschung erfolgt.

Bei längerfristigen Vertragsverhältnissen, wie der Nutzung unserer App, können diese Speicherfristen variieren, sind aber in der Regel auf die Dauer des Vertragsverhältnisses bzw. hinsichtlich der Bestandsdaten auf die maximalen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.B. nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO)) begrenzt. Kriterien für die Speicherdauer sind u.a., ob die Daten noch aktuell sind, ob das Vertragsverhältnis mit uns noch besteht, ob eine Anfrage bereits bearbeitet wurde, ob ein Vorgang abgeschlossen ist oder nicht, und ob gesetzliche Aufbewahrungsfristen für die betroffenen personenbezogenen Daten einschlägig sind oder nicht.

Datensicherheit und Verschlüsselung

Wir haben ausreichende Maßnahmen zur Gewährleistung der Daten- und IT-Sicherheit getroffen. Die App wird über eine sichere TLS-Verbindung betrieben, ein Protokoll, das zur Verschlüsselung der Verbindung von Ihrem Gerät zu unseren Servern verwendet wird.

Ihre Gesundheitsdaten werden durch eine clientseitige Verschlüsselung gesichert, die verhindert, dass jemand (einschließlich uns) auf die Daten zugreifen kann, es sei denn, Sie geben sie ausdrücklich frei.

Zugang und Änderungen zu dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzrichtlinie ist über das Einstellungsmenü der App zugänglich.

Wir behalten uns das Recht vor, die Regelungen dieser Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Gesetze und Datenschutzbestimmungen zu ändern.

Kontaktangaben

Für Anfragen und weitere Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten wenden Sie sich bitte an privacy@breakthrough.health. Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum unter dem Einstellungsmenü der App.